Probe in der Schule Wahrenbrueck DSCI1870

Alle Jahre wieder sind die Gottesdienste am Heiligen Abend gut besucht. Besondere Aufmerksamkeit findet das „Krippenspiel“.

Die Geschichte von der Geburt Jesu im Stall von Bethlehem steht dabei im Mittelpunkt. Mit ihm kommt Gott zu den Menschen.

In den zurückliegenden Wochen musste man sich in den Kirchengemeinden für ein Spiel entscheiden: eher traditionell oder doch modern, mit wenigen Spielern oder vielen.

Inzwischen sind die Rollen verteilt und erste Proben haben bereits stattgefunden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Schon jetzt einen herzlichen Dank all denen, die hier Verantwortung übernehmen und mittun.

Pfarrer Michael Seifert, Wahrenbrueck

Foto: Michael Seifert – Krippenspielprobe in der Grundschule „Erich Schindler“, Wahrenbrück

b_250_450_16777215_00_images_Engagementpreis.jpg

Das Projekt „Reli-Kids“ der Grundschule Mühlberg ist für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominiert und geht als Gewinner des 1. Preises der Kindernothilfe im Jahr 2016 ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Der Einsatz für 'Kinder gegen Kinderarbeit'erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung.

Das Projekt „Reli-Kids“ hat nun die Chance bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises am 5. Dezember 2016 in Berlin ein weiteres Mal geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien.

weiterlesen

b_250_450_16777215_00_images_Geschenkebaum.jpg

Ein ganz besonderer Baum steht wieder auf dem Mühlberger Weihnachtsmarkt. Liebevoll geschmückt mit Basteleien, und mit wertvollen Spendenkärtchen, die ein jeder gern abnehmen darf und dafür eine Spendensumme zahlen kann. Die kommt in diesem Jahr der Diakonie Katastrophenhilfe zu Gute. Sie unterstützt seit 60 Jahren Menschen, die von Naturkatastrophen, Krieg und Vertreibung betroffen sind und ihre Notlage nicht aus eigener Kraft bewältigen können. Und sie hilft unabhängig von Religion, Hautfarbe und Nationalität.

weiterlesen

b_250_450_16777215_00_images_Herbstsynode.jpg

Am Sonnabend kam im Gemeindezentrum in Bad Liebenwerda die Kreissynode des Kirchenkreises zusammen. Nach dem geistlichen Beginn über das Lied „Du meine Seele singe“ (Evang. Gesangbuch Nr. 302) überbrachte Superintendent Thomas Köhler die Grüße des Kirchenkreises Niederlausitz.
Dabei wies er darauf hin, dass die Herausforderungen und Aufgaben dieser Zeit hier wie dort ähnlich sind: Stellen im Verkündigungsdienst sind – weit ab von den Großstädten – nur schwer zu besetzen, veränderte Situationen in der Kinder- und Jugendarbeit haben ein neues Konzept für diese Arbeit notwendig gemacht und natürlich gibt es die vielfältigen Aufgaben im Zusammenhang des Reformationsjubiläums 2017.

Themen im weiteren Verlauf der Tagung waren der Stellenplan, der Haushaltsplan des Kirchenkreises für das Jahr 2017 und der Bericht des Superintendenten.

weiterlesen

Traditionell gestaltet die Kantorei Mühlberg im Advent ein Konzert in der Frauenkirche.

In diesem Jahr – Termin ist der dritte Advent: Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr – hat sich der Chor unter Leitung von Stefan Jänke zum wiederholten Male den Kirchenchor Wantewitz als Gast eingeladen. Bereits im letzten Jahr musizierten beide Chöre gemeinsam – Anlass war damals das 470. Gründungsjubiläum der Mühlberger Kantorei. In diesem Jahr haben beide Chöre eine barocke Kantate zum Hauptwerk des Konzertes bestimmt: „Alles, was ihr tut“ von Dietrich Buxtehude wird neben alter und neuer Chormusik im Mittelpunkt stehen.

weiterlesen

Unterkategorien

An(ge)dacht

3. Advent

Neues ist auch ärgerlich! Warum sollte es Ärger geben, wenn es anderen besser geht? Der Eine sitzt im Gefängnis - der Andere ist frei. Die Eine ist krank - die Andere gesund. Der Eine lebt mit einer...

weiterlesen

Veranstaltungskalender

Dezember 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Veranstaltungen

in Uebigau

Adventsmusik im Kerzenschein
11.12.2016 ab 17:00 Uhr
mehr Informationen

in Gräfendorf

Neujahrskonzert im Kerzenschein
01.01.2017 ab 17:00 Uhr
mehr Informationen

Tageslosung

„Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass ich dem David einen gerechten Spross erwecken will. Der soll ein König sein, der wohl regieren und Recht und Gerechtigkeit im Lande üben wird.“
Die vorangingen und die nachfolgten, schrien: Hosianna! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Gelobt sei das Reich unseres Vaters David, das da kommt! Hosianna in der Höhe!

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Sie helfen uns dabei, unsere Dienste besser anbieten zu können. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Hier finden Sie weitere Informationen: Datenschutzerklaerung.

  

Hiermit akzeptiere ich die Cookies.