Leuchter Kirche Schlieben

„Beim Aufräumen des Dachbodens über der Pfarrwohnung haben ich 2 rotlackierte, metallene Gebilde vorgefunden. Erst im Tageslicht war zu erkennen das es sich um 2 Kronleuchter handelt“ berichtet Pfarrer Philipp Schuppan. Nach Gesprächen in der Kirchengemeinde war dann klar, die Kronleuchter sind bei der Renovierung der Kirche entfernt worden und sollen restauriert werden. Gespräche mit Denkmalschutz, kirchlicher Kunststelle und anderen folgten. Die Frauenhilfe sammelte das nötige Geld, die untere Denkmalschutzbehörde gab einen Zuschuß und so konnten die Leuchter bei der Metalldrückerei Müller in Wurzen restauriert werden. Die Firma Elektro-Schulze aus Schlieben machte es dann kurz vor Weihnachten möglich und nun hängen sie wieder und erfüllen die Kirche mit ihrem Licht. „ Das war ein schönes Weihnachtsgeschenkt für die ganze Kirchengemeinde.“ strahlt Pfarrer Philipp Schuppan.

Fit für die Arbeit mit Kindern – Erfahrungsbericht Was das Modellprojekt zu leisten vermag

Unter der Rubrik „Seminare/Fortbildungen“ finden sich in jeder Ausgabe zahlreiche Veranstaltungen für Haupt- und Ehrenamtliche. Auch der Kurs „Fit für die Arbeit mit Kindern“ wurde hier schon inseriert. Cornelia Gebhardt, Referentin für Ehrenamtsarbeit im Kirchenkreis Bad Liebenwerda, hat diesen Kurs in ihren Kirchenkreis geholt und ist von der gewonnenen Inspiration begeistert. An dieser Stelle schildert sie ihre Erfahrungen:

Es ist wie ein Abglanz von Joh. 1, 40–46: Katja nimmt am Kurs „Fit für die Arbeit mit Kindern“ des Pädagogisch-Theologischen Instituts (PTI) in Neudietendorf und Drübeck teil. Sie kommt und sagt es Ehrenamtlichen und Gemeindepädagoginnen. Sie kommen und sagen es mir, ihrer Referentin für Ehrenamtsarbeit. Denn Katja ist begeistert: von dem, was dort zu lernen war und von der Kursgemeinschaft. Man könne die Module des Kurses auch in den Kirchenkreis holen. Wäre das nicht etwas für uns? Im Gegensatz zu Nathanael weiß ich sowohl, dass aus Nazareth Gutes kommt, als auch, dass es im PTI lohnenswerte Kurse gibt. Es geht in beiden Geschichten um die Kommunikation des Evangeliums, um Jesus: Denn der Kurs ist für diejenigen konzipiert, die ehrenamtlich im Kindertreff ihrer Gemeinde, in Kindergottesdiensten oder bei Freizeiten mitarbeiten.

weiterlesen

Fit für die Arbeit mit Kindern

Modellprojekt Regionalkurs "Fit für die Arbeit mit Kinder" in Mühlberg/Elbe beendet

Klänge von Boomwhackers, Glockenspielen, Trommeln und Klangbausteinen tönten im letzten Modul der Reihe "Fit für die Arbeit mit Kindern" im Kloster Marienstern in Mühlberg an der Elbe. Sechs Teilnehmer*innen bekamen dort im November 2018 im Rahmen der abendlichen Andacht das Zertifikat überreicht.

Sie hatten innerhalb eines Jahres an mindestens fünf der sieben angebotenen Module teilgenommen, eine Teilnehmerin sogar an allen sieben Modulen. Insgesamt kamen 27 Frauen und Männer zu den verschiedenen Angeboten, manche nur einmal, manche oft.
 
Unter diesem Link gibt es einen ausführlichen Bericht und viele Fotos:
http://pti.ekmd-online.de/portal/start/1-nachrichten/39926.html

 

Der Kirchenkreis Bad Liebenwerda besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Stelle einer Religionspädogogin /eines Religionspädagogen
in der Region Nord ( Schlieben / Schönewalde /Herzberg )

Religion ist und bleibt eine wichtige Dimension menschlichen Lebens und gesellschaftlichen Zusammenlebens. Dementsprechend wächst die Bedeutung des Religionsunterrichts an den Schulen. Sie sind ein Bildungsort für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher sozialer, kultureller, weltanschaulicher und religiöser Herkunft. Der Religionsunterricht leistet seinen Beitrag dabei in der Identitätsfindung, zur Bildung einer religiösen Urteilsfähigkeit , für Sinnfindung und Orientierung in der Welt sowie für Verständnis und Toleranz. Für diese Arbeit an den Schulen suchen wir Sie.

weiterlesen

IMG 3781

Unsere Musicalwoche „Paulus auf gefährlicher Mission“ war sehr schön und intensiv!

Erstaunlich, was die Kinder in  einer Woche auf die Beine stellten!

Ein tolles Musical entstand nach der Vorlage von Frank Kampmann, für uns bearbeitet von Ilse Barth – so fand jedes Kind die ihm gemäße Rolle! Die lustigen Gefängnisratten mussten den „alten“ Paulus ganz schön beknien, bis er ihnen seine Geschichte erzählte und sozusagen seine „Memoiren“ schrieb… Spannend wurde es beim „Erdbeben“ im Gefängnis und beim Sturm auf „hoher See“…Die Lieder wurden zu Ohrwürmern, die Tänzerinnen  (im Bild die lustigen „Gefängnisratten“) lernten unter Anleitung von Melanie Geiß (Tanzladen 04) und Amy Neubert schnell ihre Choreografien!

Jugendliche Teamer aus Lauchhammer, Schwarzheide und Uebigau halfen kräftig mit und sorgten für Spiel und Spaß in der Freizeit und die Nachtwanderung, bei der wir unsere Lieder zum besten Gaben und viel Süßes einsammelten, auch einen der Teamer aus einer Mülltonne…. Pfrn. Doms kümmerte sich nicht nur um das  Theaterspiel, sondern auch um inhaltliche Impulse und Andachten, die intensive Gespräche zur Folge hatten.

Die Band „Aufschwung“ aus Lauchhammer begleitete uns fast die ganze Woche und sorgte für viel Spaß beim Singen, Ulf Kluge setzte uns „ins rechte Licht“ und sorgte für guten Ton an den 3 Aufführungsorten Uebigau, Bad Liebenwerda und Lauchhammer – Danke Euch allen! Dank auch an die Mitarbeiterinnen der Schlossherberge Uebigau und der Schulküche und an viele Eltern, die uns mit leckeren Kuchen versorgten…

Ebenso danken wir für die finanzielle Unterstützung von EnviaM www.enviaM-gruppe.de, Landkreis Elbe-Elster, Kirchenkreis Bad Liebenwerda und bejm.

Im kommenden Jahr gibt es wieder eine Singwoche, veranstaltet diesmal von Kirchenkreis Niederlausitz – vom 21.-26.7.19 wieder in Uebigau!

Dorothea Voigt

IMG 20181102 094334   IMG 20181101 19011620181102 163417

Unterkategorien

An(ge)dacht

2. Sonntag nach Epiphanias

Ein Freudenfest Im Januar scheint die Zeit der Feste erst einmal vorbei zu sein: Fasten statt Feiern ist angesagt, um die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden. Und doch hören wir am kommenden...

weiterlesen

Veranstaltungskalender

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Veranstaltungen

Keine Termine

Tageslosung

„Der HERR Zebaoth ist mit uns, der Gott Jakobs ist unser Schutz.“
Der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Sie helfen uns dabei, unsere Dienste besser anbieten zu können. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Hier finden Sie weitere Informationen: Datenschutzerklaerung.

  

Hiermit akzeptiere ich die Cookies.