WP 20180426 11 32 36 Pro

Ausstellung „Der Bestseller der Welt – die Bibel“

Viel ist in den letzten Wochen entstanden. Die Schüler und Schülerinnen des Religionsunterrichtes der 5. und 6. Klasse der Grundschule Mühlberg haben gesägt, gehämmert, mit Lötkolben Buchstaben eingebrannt, gemalt, Geschichten gelesen, gepflanzt und gestaltet. Herausgekommen ist eine Ausstellung rund um die Bibel – vielfältig dreidimensional erlebnisreich anschauenswert mit Hörgenuss und Entschleunigungsfaktor.

Und so warten auf den Besucher in der schönen Dorfkirche in Altbelgern direkt am Elberadweg gelegen, z.B. ein kleines Bibelgärtchen, die Darstellung der Bibel in Zahlen, Briefe von Stars und Sternchen der regionalen Promi-Welt und deren Bedeutung der Bibel für ihr Leben, eine Bibelschrittleiter, eine Hörecke mit biblischen Geschichten und meditativer Musik. Aber auch der Einblick in alte Hausbibeln oder die Vielzahl von Kinderbibel kann in Vitrinen bewundert werden. Und noch so vieles mehr an interessanten Details, die entdeckt werden wollen Ein Besuch lohnt sich also, um viel Wissenswertes über das meist gedruckteste, verkaufte und gelesene Buch der Welt zu erfahren.

`SchauDochRein` - so der Name dieses Projektes mit täglich geöffneter Kirche.

An(ge)dacht

Reminiscere

Macht Liebe blind? Liebe macht blind. Gott offenbar auch. „Lieber Gott, du willst wirklich alle Menschen retten? Eine Einschränkung gibt es. Nur die, die an dich glauben.  Aber unter den Christen gibt...

weiterlesen

Veranstaltungskalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Veranstaltungen

in Herzberg, Gemeindesaal Magisterstr. 2

Benefizkonzert
24.03.2019 ab 14:00 Uhr
mehr Informationen

in Herzberg, Gemeindesaal Magisterstr. 2

Benefizkonzert
07.04.2019 ab 16:00 Uhr
mehr Informationen

in Elsterwerda, Kirche

Musik zur Passion
13.04.2019 ab 17:00 Uhr
mehr Informationen

Tageslosung

„Zeige deinen Knechten deine Werke und deine Herrlichkeit ihren Kindern.“
Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Sie helfen uns dabei, unsere Dienste besser anbieten zu können. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Hier finden Sie weitere Informationen: Datenschutzerklaerung.

  

Hiermit akzeptiere ich die Cookies.