Quelle: Lausitzer Rundschau 21. August 2017RatioGD

Die evangelische Kirchengemeinde Bad Liebenwerda hat am gestrigen Sonntag aus der St. Nikolai Kirche einen Radiogottesdienst gestaltet. Übertragen wurde er sowohl im MDR als auch im RBB.
Der Gottesdienst widmete sich den Themen "Wasser" und "Quellen". Anlass war die Verknüpfung von Bad Liebenwerda mit dem Wasser – zum einen die Schwarze Elster und zum anderen das bekannte Mineralwasser. "Unsere Kurstadt liegt direkt an der Schwarzen Elster, dem Fluss vor unserer Tür. Was liegt also näher, als dass wir uns heute Gedanken über den Fluss machen. Wir laden Sie ein, mit uns an diesem Fluss des Glaubens zu stehen. Wir laden Sie ein, nach der Quelle zu suchen. Und wir laden Sie ein, sich mit uns in Richtung Mündung tragen zu lassen", sprach Pfarrer Torben Linke die Zuhörer am Radio an. "Der Fluss trägt unsere Fragen wie kleine Papierschiffchen davon. Er trägt sie zu Dir. Es sind unsere Fragen nach Leben: Was trägt? Wohin treibt der Fluss? Wird das Wasser den Durst stillen?", so der Pfarrer
Eingebunden in die Gestaltung des Gottesdienstes waren Mitglieder des Gemeindekirchenrates. Die musikalische Gestaltung lag in den Händen eines Bläserquintetts und des Organisten Daniel Richter.

An(ge)dacht

3. Sonntag nach Trinitatis

„Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.“ Lk. 19, 10 In ein paar Wochen ist Urlaubszeit. Nun ja, es gibt spektakulärere Urlaubsziele, aber ich freue mich...

weiterlesen

Veranstaltungskalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Veranstaltungen

in Herzberg, Kirche

Kleine Orgelmusik
20.06.2018 ab 16:30 Uhr
mehr Informationen

Orgelfahrt im Großenhainer Land
23.06.2018 ab 14:00 Uhr
mehr Informationen

in Lebusa, Pöppelmann-Kirche

Romantischer Weinabend mit Orgelmusik
23.06.2018 ab 18:00 Uhr
mehr Informationen

Tageslosung

„So spricht der HERR: Es soll meine Freude sein, ihnen Gutes zu tun.“
Jesus spricht: Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Sie helfen uns dabei, unsere Dienste besser anbieten zu können. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Hier finden Sie weitere Informationen: Datenschutzerklaerung.

  

Hiermit akzeptiere ich die Cookies.